Nationaltrainer

Ein Trainerduo für die Trial-Spezialisten

Die Schweizer Nationalmannschaft im Trial (hier auf dem Podest der Weltmeisterschaften 2019 in Chengdu) darf künftig vom Know-how eines Trainerduos profitieren. Bild: SC

Pascal Benaglia steigt vom Nachwuchs-Nationaltrainer zum Headcoach auf. Unterstützt wird der Tessiner von Jérôme Chapuis.

Nach dem Rücktritt des langjährigen Elite-Nationaltrainers Jean-Daniel Savary kommt es bei der Betreuung der Trial-Nationalteams zu einer strukturellen Anpassung. Pascal Benaglia, bis anhin Nachwuchs-Nationaltrainer, amtet ab sofort als Headcoach auf und übernimmt damit die Verantwortung für das Elite- und das Nachwuchs-Nationalkader. Unterstützt wird der 33-jährige Tessiner von Jérôme Chapuis. Der 30-jährige Waadtländer, wie Benaglia ehemaliger Spitzenathlet und WM-Teilnehmer, verfügt bereits über mehrjährige Erfahrung als Trainer. Benaglia und Chapuis werden sich die anfallenden Aufgaben unter Berücksichtigung ihrer Kernkompetenzen aufteilen.

Pascal Benaglia (links) wird von Jérôme Chapuis (recht) unterstützt. Bild: SC

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.