WC Brüssel

Ducarroz fliegt auf Platz 4

Bild: UCI

Beim Weltcupevent in Brüssel landet Nikita Ducarroz unmittelbar hinter der Olympiasiegerin, aber knapp neben dem Podest.

Es sei ein guter, aber kein sauberer Lauf gewesen, resümierte Nikita Ducarroz, nachdem sie im Weltcup-Wettkampf von Brüssel Vierte geworden war. Die Tochter einer Amerikanerin und eines Genfers, welche an den Olympischen Spielen in Tokio für die Schweiz in der jungen Sportart BMX Freestyle die Bronzemedaille gewonnen hatte, musste sich den Amerikanerinnen Hannah Roberts und Perris Benegas sowie Olympiasiegerin Charlotte Worthington aus Grossbritannien geschlagen geben. Zufrieden sei sie mit ihrer Darbietung trotzdem, liess die 25-Jährige verlauten, auf das rasant steigende Niveau in ihrer Sparte hinweisend.

Der nächste Höhepunkt folgt für Ducarroz Mitte August. An den European Championships in München wird die letztjährige WM-Silber-Gewinnerin als Titelverteidigerin antreten.

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.