Frauen-Cup

Fuchs gewinnt das zweite Rennen in Serie

Zweiter Sieg in Serie: Lea Fuchs gewinnt den GP Ticino Banca Stato vor Linda Zanetti und Michelle Stark. Bild: Flavio Genini – ciclismo giovanile svizzero lombardo

Beim GP Ticino in Lodrino sicherte sich Lea Fuchs am vergangenen Sonntag schon ihren zweiten Tagessieg in der Kategorie Frauen Elite. Im Nachwuchs schnappte sich Emeline Jacolino das Leadertrikot.

Sieg in Ehrendingen und jetzt auch in Lodrino: Lea Fuchs dominiert derzeit die Rennen des Frauen-Cups. Beim GP Ticino Banca Stato verwies die 31-jährige Fahrerin vom Cycling Team Ost die Tessiner Profiathletin Linda Zanetti (UAE Team ADQ) und Michelle Stark (Team Maxx Solar Lindig) auf die Plätze zwei und drei.

Fuchs ist eine Quereinsteigerin im Radsport. Früher war sie Aussenverteidigerin beim Fussball-Club Winterthur. In diesem Jahr nahm sie bereits an der Tour de Suisse Women teil und belegte als Fahrerin im BeCycling Regionalteam in der Schlussabrechnung den starken 25. Platz.

Im Gesamtklassement verteidigte Jasmin Liechti (RV Ersigen) ihre Spitzenposition, obwohl sie beim GP Ticino nicht am Start war. Die Zweite Nicole Suter (RV Buchs) hat mittlerweile zwar mehr Punkte gesammelt, da ab dem achten Rennen aber auch Streichresultate in die Wertung einfliessen, hat es Suter knapp nicht geschafft, das gelbe Trikot zu erobern. Sie hat jetzt noch zwei Punkte Rückstand auf Liechti.

In der Nachwuchs-Kategorie konnte eine Tessinerin jubeln: Giorgia Barelli vom VC Monte Tamaro holte sich den ersten Platz vor Emeline Jacolino (Sprinter Club Lignon) und der Deutschen Lena Moisesco. Jacolino, die aus Soral im Kanton Genf stammt, ist nun auch Gesamtführende. Sie kletterte an die Spitze, weil die bisherige Leaderin Anna Kolyzhuk aus der Ukraine auf das Rennen in der Südschweiz verzichtete.

Damit ist der Schlussspurt im Frauen-Cup lanciert. Es bleiben noch zwei Rennen. Am kommenden Sonntag findet der GP Olten statt. Das Finale wird dann am 7. August beim GP Oberbaselbiet in Zunzgen ausgetragen.

Text: Adrian Schmid

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.