+++ Spenden +++

EM Novi Sad

Frei und Neff lassen die EM aus

Starke Leistungen und grosse Emotionen in Tokio: Sina Frei, Jolanda Neff und Linda Indergand (von links) lassen der Konkurrenz das Nachsehen. Bild: SWpix.com

Zwei der drei Schweizer Mountainbike-Medaillengewinnerinnen von Tokio verzichten auf die Teilnahme an den Europameisterschaften von nächster Woche in Novi Sad. Jolanda Neff und Sina Frei konzentrieren sich auf die Ende August stattfindenden Weltmeisterschaften im Val di Sole.

An den Olympischen Spielen in Tokio haben Jolanda Neff, Sina Frei und Linda Indergand mit ihrem Dreifachsieg Schweizer Sportgeschichte geschrieben. Auf den totalen Triumph folgten zahlreiche Medientermine in Japan, der lange Rückflug in die Schweiz sowie Empfänge und andere Termine. Vor diesem Hintergrund entschieden Neff und Frei, auf die Teilnahme an den Europameisterschaften im serbischen Novi Sad (12. bis 15. August) zu verzichten und sich auf die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften im italienischen Val di Sole (25. bis 29. August) zu konzentrieren. Indergand hingegen wird in Serbien gemeinsam mit Ramona Forchini, Steffi Häberlin, Alessandra Keller, Nicole Koller und Andrea Waldis die Elite-Auswahl von Swiss Cycling bilden.

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.