Strasse 08-2014 zuschnitt

Fabian Cancellara und Patricia Schwager gewinnen den Titel im Zeitfahren

best_sp_8976_websiteDie neuen Schweizer Meister im Zeitfahren in der Kategorie Elite heissen Fabian Cancellara und Patricia Schwager. Fabian Cancellara (RadioShack Nissan Trek) hat seinen siebten Elite Schweizer Meister Titel gewonnen. Patricia Schwager wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann schlussendlich den erhofften Titel.


best_sp_8793_websiteDie Schweizer Meisterschaften im Zeitfahren haben auf einer Strecke von 50 km in Messen im Kanton Solothurn stattgefunden. Bei den Elite Herren konnte Martin Kohler seinen Titel nicht verteidigen. Der Olympiasieger und mehrfache Weltmeister Cancellara konnte seine Konkurrenz besiegen. Er hat Thomas Frei, Zweiter, um mehr als 1.30 Minuten unterboten. Martin Elmiger, der eine sehr gute Tour de Suisse gefahren ist, hat sich mit zwei Minuten Rückstand auf dem dritten Platz klassiert.


Schwager überbietet ihre Konkurrentinnen


best_sp_8913_websitePatricia Schwager hat schlussendlich doch noch den Schweizer Meister Titel gewonnen. Nachdem sie die letzten drei Jahre den dritten Platz belegte, konnte die Profifahrerin des VC Fischingen den Titel nun erringen. Die Überraschung des Tages war Jutta Stienen mit knapp 50 Sekunden Rückstand. Die Bronzemedaille ging an Andrea Wolfer.


Die neuen Schweizer Meister der verschiedenen Kategorien heissen wie folgt:

Elite International : Fabian Cancellara
Frauen Elite : Patricia Schwager
Elite National: Kevin Jost
U23 Herren: Silvan Diller
U19 Herren: Tom Bohli
U19 Frauen: Caroline Baur
Masters: Andreas Schweizer

Swiss Cycling hat die Meisterschaften innerhalb einer sehr kurzer Zeitspanne organisiert. Die sportlichen Leistungen waren auf sehr hohem Niveau, die Spannung und das gute Wetter haben die Schweizer Meisterschaften im Zeitfahren zu einem wahren Erfolg gemacht.

Resultate Elite Herren
Resultate Elite Frauen
Resultate U23
Resultate U19 Herren
Resultate U19 Frauen
Resultate Master
Resultate Hobby