#swisscyclingfamily | Member

EM Minsk

Vor der Multi-WM kommt die Super-EM

Super-EM in Weissrussland: 2021 werden die Europameister auf der Bahn sowie in diversen anderen Radsportarten in Minsk ermittelt. Bild: Wim Hoste

Der europäische Radsportverband UEC wird vom 1. bis zum 15. August 2021 in Minsk erstmals eine „Super-Europameisterschaft“ in fast allen Disziplinen durchführen.

Die Titelkämpfe werden in den sechs Sportarten Strasse, Mountainbike, Bahn, BMX Racing, BMX Freestyle und Gran Fondo ausgetragen. Es werden rund 5000 Athleten aus 50 Ländern erwartet.

Das neue Format soll künftig im Vierjahresrhythmus zur Anwendung gelangen. 2023 plant auch der Weltverband UCI, erstmals eine Multi-Radsport-WM durchzuführen; Austragungsort ist Glasgow. Im Rahmen dieses Anlasses sollen sogar 13 verschiedene Disziplinen ihre Weltmeister ermitteln.

Die EM 2022 findet im Rahmen der über den Radsport hinausgehenden «Multi Europameisterschaften» in München statt. Es handelt sich um die zweite Auflage dieser Veranstaltung, die Premiere erfolgte 2018 in Glasgow.

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.