+++ Spenden +++

Swiss Cycling

Schwager übernimmt auf der Strasse, Iseli auf der Bahn

Die Aufgaben von Jonas Leib werden auf zwei Personen verteilt. Patricia Schwager ist für die Sportart Strasse verantwortlich, Nik Iseli für die Sportart Bahn.

13 Jahre lang wirkte Jonas Leib bei Swiss Cycling als Verantwortlicher für die Sportarten Strasse und Bahn, seit Januar 2022 arbeitet der Luzerner als Technischer Direktor der Tour de Suisse. Entgegen der ursprünglichen Absicht, sein Pensum auf eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger zu übertragen, werden die Aufgaben auf zwei Personen verteilt. Hintergrund der Umdisponierung ist der Fakt, wonach auf der Bahn nach der Pensionierung des langjährigen Nationaltrainers Daniel Gisiger etwas mehr Arbeiten anfallen als zuvor.

Die ehemalige Elite-Rennfahrerin Patricia Schwager, zuletzt als Sportliche Leiterin in einem US-Frauenteam tätig, übernimmt im März die Verantwortung für die Sportart Strasse. Nik Iseli, bei Swiss Cycling seit über einem Jahrzehnt in der Leistungssportadministration angestellt und mit den relevanten Abläufen bestens vertraut, übernimmt ab sofort zusätzlich die Verantwortung für die Sportart Bahn.

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.