#swisscyclingfamily | Member

EM Cadenazzo

Jeanjean und Worthington sind Europameister

Akrobatik in der Sonnenstube: Anthony Jeanjean im Tessin fliegt Richtung EM-Titel. Bild: UEC/Bettini Photo

Die Britin Charlotte Worthington und der Franzose Anthony Jeanjean haben an den erstmals ausgetragenen Europameisterschaften im BMX Freestyle triumphiert. Der Zürcher Alessio Tonoli belegte in Cadenazzo Rang 18.

48 Athletinnen und Athleten aus 13 Nationen haben im neuen Freestyle-Park von Cadenazzo um die ersten Europameistertitel im BMX Freestyle gekämpft. Bei den Frauen setzte sich Charlotte Worthington aus England deutlich vor der favorisierten Deutschen Lara Lessmann durch. Nikita Ducarroz, die in San Diego lebende Schweizerin, fehlte in der Magadinoebene. Das Datum der kontinentalen Titelkämpfe war erst fünf Wochen vor deren Austragung publiziert worden, die Weltranglistenvierte hatte sich bereits anderweitig verpflichtet.

Im Wettkampf der Männer war die Leistungsdichte an der Spitze hoch, belief sich die Differenz zwischen dem Gewinner und dem Viertklassierten doch auf lediglich 2,2 Punkte. Es reüssierte der Franzose Anthony Jeanjean. Alessio Tonoli – der 20-jährige Zürcher war der einzige Schweizer Teilnehmer – reihte sich auf Platz 18 ein.

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.