#swisscyclingfamily | Member

Memorial Ride

In Gedenken an Gino Mäder rund um den Zürichsee

Am 24. Juni fand der erste, von Swiss Cycling organisierte Memorial Ride für Gino Mäder von Wetzikon nach Zürich Oerlikon statt (Bild). Nun, am 8. Oktober, führt der Verein „Ride for Gino“ den zweiten Memorial Ride rund um den Zürichsee durch. Bild: Keystone-SDA

Am Sonntag, 8. Oktober, findet eine Gedenkfahrt für den verstorbenen Radprofi Gino Mäder statt. Die Route über 65 Kilometer mit Start und Ziel auf der Landiwiese führt rund um den Zürichsee. Der Memorial Ride stellt gleichzeitig eine Art Kickoff für den Verein «Ride for Gino» dar.

Der zweite Memorial Ride in Gedenken an Gino Mäder soll Familie, Freunde, Weggefährten und Velofans zusammenbringen – jede und jeder kann dabei sein. Die gemeinsame Ausfahrt ermöglicht es, auf dem Rad Gino zu gedenken. Es ist auch die Gelegenheit für diejenigen, welche am 24. Juni 2023 nicht dabei sein konnten, als der Memorial Ride von Wetzikon nach Zürich Oerlikon und die Abschiedsfeier in der Offenen Rennbahn stattfanden.

Verein «Ride for Gino» in Evaluierungsphase
Die Gedenkfahrt wird vom Verein „Ride for Gino“ organisiert. Dieser hält die Erinnerungen an Gino Mäder lebendig und unterstützt Projekte, die Gino wichtig waren. Seit Mitte Juni hat der Verein mehrere 10’000 Franken gesammelt. Mit dem Memorial Ride sollen weitere Spendengelder generiert werden, welche dem Verein zugutekommen.

In Zukunft werden damit Projekte im Bereich Umwelt- und Klimaschutz unterstützt – Themen und Anliegen, die für Gino Mäder bedeutend waren. Gino Mäders Freundin und seine Familie sind aktuell am Evaluieren, welche Organisationen und Projekte langfristig unterstützt werden sollen.

Rosa Armbänder und bald auch Socken
Ein Erkennungszeichen des Vereins sind die rosa Armbänder, die an das Siegertrikot des Giro d’Italia erinnern – an die Rundfahrt, welche Gino Mäder unbedingt gewinnen wollte. Die Armbänder werden am Sonntag vor Ort verteilt. Der Verein lanciert zudem in Kürze auch «Ride for Gino»-Socken, welche online bestellt werden können; der Erlös wird zu 100 Prozent in den Verein fliessen.

Eine Anmeldung ist für den Ride vom Sonntag nicht notwendig. Die Ausfahrt wird von Motorradfahrern und Sanitätern begleitet. Es gibt keine Vollsperrung der Strassen, aber sie sind teilweise gesichert. „Wir haben grosse Unterstützung seitens der Polizei erfahren. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken“, sagt Ginos Vater Andreas Mäder.

Medienmitteilung Verein Ride for Gino

Die Fakten zum Memorial Ride vom 8. Oktober
  • Zeit: Start um 9 Uhr
  • Ort: Start und Ziel auf der Landiwiese in Zürich
  • Strecke: 65 km, rund um den Zürichsee, teilweise gesichert, aber nicht gesperrt
  • Erwartete Durchschnittsgeschwindigkeit: 30 km/h
  • Keine Anmeldung, keine organisierte Verpflegung
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmenden
  • Kein Startgeld, Spenden zugunsten des Vereins „Ride for Gino“ willkommen
  • Spendenkonto Verein „Ride for Gino“: CH79 0076 9438 9015 0200 5
    Lautend auf: Jana Mäder, RideforGino, 4123 Allschwil
Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.