#swisscyclingfamily | Member

Sports Awards

Grosse Ehre für Sina Frei

Eine Klasse für sich: Sina Frei lässt sich in Mont Sainte-Anne zum zweiten Mal als U23-Weltmeisterin feiern. Bild: Ego-Promotion

Sina Frei ist zum «SRF 3 Best Talent Sport» gewählt worden. Am Sonntag werden die Leistungen der aufstrebenden Mountainbikerin im Rahmen der Sports Awards (20.05, SRF1) gewürdigt. Vorjahressieger Nino Schurter gehört zu den sechs Nominierten für die Wahl zum Sportler des Jahres.

Als Nachwuchsathletin hat Sina Frei das Geschehen geprägt, sämtliche wichtigen Mountainbike-Wettkämpfe mehr als einmal für sich entschieden, zuletzt an der EM in Brünn und an der WM in Mont Sainte-Anne gewonnen. Nun ist die 22-jährige Zürcherin dank ihrer erstklassigen Darbietungen zum «SRF 3 Best Talent Sport» gewählt worden; es handelt sich um die neue Bezeichnung für die Schweizer Nachwuchssportlerin des Jahres. Frei setzte sich in einer Publikumswahl gegen den Leichtathleten Jason Joseph und den Freestyle-Skifahrer Noé Roth durch.

Im Rahmen der Livesendung vom Sonntagabend wird Sina Frei auf der grossen Bühne geehrt. Nino Schurter, der Sportler des Jahres 2018, gehört erneut zu den sechs Anwärtern auf die Krone. Gewählt werden die Sportlerin und der Sportler des Jahres unter anderem durch ein Televoting während der Livesendung. Die Ergebnisse der beiden Vorwahlen – gefragt worden waren die Spitzensportler sowie die Sportjournalisten – und das Resultat des Televotings zählen je zu einem Drittel.

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.