EM Capriasca

Erster Auftritt an der Jugend-EM geglückt

Nicolas Halter, Sirin Städler und Sven Sommer (von links) belegten im Team Relay den zweiten Platz. Bild: Noah Schweizer

An der Heim-MTB-EM haben die U17-Auswahlen von Swiss Cycling im Team Relay mit den Rängen 2, 4 und 20 eine ausgezeichnete Teamleistung gezeigt.

Am heutigen Team Relay in Capriasca starteten drei Teams, bestehend aus jeweils zwei Athleten und einer Athletin, für Swiss Cycling. Dank einem guten Teamergebnis im Einzelzeitfahren am Vortag konnte das Trio Laurin Volkart, Thom Denervaud und Muriel Furrer das Rennen von der besten Startposition aus eröffnen. Ein Sturz verhinderte eine Topklassierung, das Swiss Cycling Team 3 beendete das Rennen auf Rang 20. Jubeln durften Sven Sommer, Nicolas Halter und Sirin Städler. Sie erreichten, als Swiss Cycling Team 2, den hervorragenden zweiten Platz. Der starke Gesamtauftritt wurde durch das Trio Micha Alder, Noel Toth und Lara Liehner mit Rang 4 abgerundet.

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.