Challenge by la Vuelta

Elise Chabbey in den Top Ten

Bild: WMN Cycling

Zwölfte am Giro d’Italia, Elfte an der Tour de France und nun Achte an der Vuelta: Elise Chabbey weiss in den am besten besetzten Rundfahrten zu überzeugen.

Elise Chabbey hat die „Challenge bei La Vuelta“, die ausgezeichnet besetzte Rundfahrt in Spanien, im 8. Gesamtrang abgeschlossen. Die Genferin, die in der 3. Etappe vom Freitag ihren ersten Tagessieg auf höchster Stufe als Zweite nur ganz knapp verpasste hatte, stellte damit einmal mehr in diesem Jahr ihre gute Form unter Beweis. Schon an der Tour de France und am Giro wusste sie als Elfte respektive Zwölfte des Gesamtklassements zu überzeugen.

Für Marlen Reusser, im Vorjahr noch Gesamt-Zweite an der Vuelta, reichte es diesmal nicht für ein Topresultat. Die Zeitfahr-Europameisterin belegte nach fünf Etappen den 29. Schlussrang. Den Gesamtsieg sicherte sich erneut die Titelverteidigerin Annemiek van Vleuten. Der Niederländerin gelang damit das Kunststück, in dieser Saison nach dem Giro und der Tour nun auch die Vuelta der Frauen für sich zu entscheiden.

Für das Schweizer Duo geht es bereits am Montag weiter in Richtung Australien, wo ab nächstem Sonntag in Wollongong die Weltmeisterschaften stattfinden. sda

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.