#swisscyclingfamily | Member

Ride, Join, Benefit

Die #swisscyclingfamily will hoch hinaus!

Im Spitzensport ist Swiss Cycling der erfolgreichste Schweizer Sommersportverband. Was die Grösse der Bewegung anbelangt, gilt es den Gipfel noch zu erklimmen. Ziel ist, die Anzahl der Mitglieder zu erhöhen, um die Interessen der Velofahrenden mit mehr Gewicht vertreten zu können. Aus diesem Grund wird die #swisscyclingfamily an der Tour de Suisse bei den Bergpreiswertungen und auf den Bergpreis-Leadertrikots präsent sein.

Dreifachsieg der Mountainbikerinnen, sechs olympische Podestplätze insgesamt: Die Schweizer Radsportlerinnen und Radsportler haben in Tokio Geschichte geschrieben. Was den Spitzensport betrifft, ist Swiss Cycling im Schweizer Sommersport unumstritten die Nummer 1.

Der Aktionsradius von Swiss Cycling jedoch reicht sehr weit über Siege und Medaillen hinaus. Er umschliesst Kinder und Jugendliche, Frauen und Familien, Pendelnde und Geniessende sowie Bikerinnen und Rennradpedaleure – Produkte und Dienstleistungen gibt es für alle Velofahrenden. So lernen die Kinder im Schulprojekt bikecontrol, sich auf dem Velo im Strassenverkehr sicher zu bewegen. In der Swiss Cycling Academy 4 Kids werden Kindern und Jugendlichen mithilfe des Velopasses in spielerischer Weise wichtige fahrtechnische Elemente vermittelt. Bei #fastandfemaleSUI treffen sich Frauen, die regelmässig unter ihresgleichen Velofahren möchten.

Auf politischer Ebene setzt sich Swiss Cycling mithilfe seiner lokalen und regionalen Netzwerke für die Interessen der Mountainbikerinnen und Mountainbiker ein – mit dem Ziel, den Freizeitsport nachhaltig zu fördern und das Trail-Angebot zu verbessern. Die konsequente Umsetzung des Veloweggesetzes ist für den Radsportverband ebenfalls von höchster Relevanz, damit Pendelnde und Hobbyvelofahrende von lückenlosen und sicheren Infrastrukturen profitieren können.

Hierzulande dürften mittlerweile rund eine Million Menschen regelmässig Velofahren – Tendenz kontinuierlich steigend. Die #swisscyclingfamily hingegen umfasst «nur» rund 20’000 Mitglieder. Was zur Folge hat, dass die Anliegen der Velobewegung in der Gesellschaft ungleich weniger Gewicht haben, als sie in Anbetracht der Anzahl Velofahrenden haben könnten.

Vor diesem Hintergrund wird im Hinblick auf die in knapp zwei Wochen beginnende Tour de Suisse eine Mitgliederkampagne lanciert. «Ride, Join, Benefit», lautet das Motto. Steige aufs Velo, schliesse dich der Bewegung an und profitiere von attraktiven Angeboten. Die #swisscyclingfamily wird sowohl bei den Bergpreiswertungen als auch auf den Bergpreis-Leadertrikots präsent sein.

Der Bergpreis symbolisiert das Ziel, die #swisscyclingfamily will hoch hinaus. «Wer sich für eine Mitgliedschaft entscheidet, verleiht dem Radsport seine Stimme und trägt zur wachsenden Relevanz der Velofahrenden in der Bevölkerung bei», hält Geschäftsführer Thomas Peter fest.

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.