EM Moskau

Die Landesmeister vertreten die Schweiz an den Europameisterschaften im BMX Freestyle

Akrobatin auf zwei Rädern: Nikita Ducarroz (hier an der WM in Montpellier) gehört zu den Besten ihrer Zunft. Bild: The Agency

Die Europameisterschaften in der Disziplin BMX Freestyle Park finden am 13. und 14. November in Moskau statt. Schweizer Meisterin Nikita Ducarroz und Schweizer Meister Alexandre Sideris messen sich dabei erstmals auf europäischer Ebene.

Die zweite Auflage der BMX Freestyle Park-Europameisterschaften wird in Moskau über die Bühne gehen. Seine grosse Premiere feierte der kontinentale Wettbewerb 2019 im Tessin im Freestyle Park von Cadenazzo bei Bellinzona, 2020 konnte der Event pandemiebedingt nicht durchgeführt werden. Seit den Titelkämpfen in Cadenazzo ist die Disziplin in eine neue Dimension vorgedrungen, durch die Aufnahme ins Programm der Olympischen Spiele von Tokio hat sie ein breites globales Publikum erreicht. Die Europameisterschaften stellen den ersten wichtigen nacholympischen Wettkampf dar; sie finden am 13. und 14. November im Moskauer Music Media Dome, einer imposanten Mehrzweckarena, statt. Für die Schweiz sind die beiden nationalen Champions am Start: Nikita Ducarroz und Alexandre Sideris.

Als Bronzemedaillengewinnerin von Tokio gehört Nikita Ducarroz auch in der russischen Hauptstadt zu den Anwärterinnen auf einen Podestplatz. An den Europameisterschaften in Cadenazzo vor zwei Jahren hatte die in den USA lebende Schweizerin aufgrund anderweitiger Verpflichtungen nicht teilnehmen können. Folglich wird sie in Moskau erstmals auf europäischer Ebene antreten. «Ich freue mich wirklich darauf, nach meiner nacholympischen Pause wieder ins Wettkampfgeschehen einzugreifen. Auch wenn ich noch nicht wieder voll ins Training eingestiegen bin, bin ich zuversichtlich, einen guten Run zeigen zu können. Gelingt mir das, ist eine Platzierung auf dem Podium realisierbar», hält die 25-Jährige fest. Für Alexandre Sideris wird es der erste grosse internationale Wettkampf sein. Der 19-jährige Genfer holte sich erst kürzlich seinen ersten Schweizer Meistertitel und bringt sich seit ein paar Wochen in Barcelona in Form. In Moskau will er in erster Linie Erfahrungen sammeln.

Mehr Infos zu diesem Event finden sich hier.

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.