Swiss Cycling Guide

Das Anmeldefenster für Aus- und Fortbildungskurse 2022 ist geöffnet

Bild: Angelo Brack

Das Kursangebot von Swiss Cycling Guide wird immer grösser; das Modul-Prinzip ermöglicht individuelle Ausbildungswege. Ab sofort kann man sich für die diesjährigen Kurse anmelden.

Die Anmeldung für die Aus- und Fortbildungskurse von Swiss Cycling Guide ist ab sofort möglich. Ab diesem Jahr setzt sie eine Verbandsmitgliedschaft voraus und erfolgt über das Extranet von Swiss Cycling. Neumitglieder müssen sich zuerst registrieren. Bei einer Anmeldung zu Kursen von Swiss Cycling Guide ist die Mitgliedschaft im ersten Jahr gratis.

Das letzte Jahr war das bisher erfolgreichste für die Guide-Ausbildung; es wurden über 900 Ausbildungstage absolviert. Seit 2021 ist das gesamte Kursangebot zweisprachig, was bedeutet, dass sowohl die zum Titel «Swiss Cycling Guide» führenden Kurse als auch die im Hinblick auf die Berufsprüfung zur Mountainbikelehrerin oder zum Mountainbikelehrer mit eidg. Fachausweis stattfindenden Kurse auf Deutsch und Französisch durchgeführt werden.

Das Kursangebot wurde auf das Jahr 2022 erneut ausgebaut und auch durch neue Kurse ergänzt. So findet beispielsweise Ende April das erste Mal eine Fortbildung zum Thema Gravel statt; MTB Guides sowie auch Road Guides sind zugelassen. Die zahlreichen Module während dem ganzen Kalenderjahr ermöglichen individuelle Ausbildungswege. Bei den Aufnahmeprüfungen und Fortbildungen wurde auf eine möglichst regionale Abdeckung geachtet.

Mehr Infos zur Swiss Cycling Guide-Ausbildung und die Kursübersicht finden sich auf der Website von Swiss Cycling Guide.

Weitere Informationen

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.