EC Ravels

Burford fährt auf das Elite-Podest

Thalya Burford. Bild: Nico van Dartel (Archiv Swiss Cycling)

An den Europacup-Wettkämpfen im belgischen Ravels belegt die Genferin Thalya Burford die Plätze 2 und 5.

Thalya Burford scheint der Zeit stets einen Schritt voraus zu sein. Im vergangenen Jahr liess sich die Genferin als Gesamtweltcupsiegerin in der U23-Kategorie feiern, obwohl sie noch in der U19-Klasse startberechtigt gewesen wäre. Nun fuhr die 18-jährige BMX Racing-Spezialistin an den Europacuprennen in Ravels unweit der Grenze zu Holland erstmals auf das Elite-Podest. Am Samstag musste Burford einzig der Dänin Malene Kjelstrup den Vortritt lassen, am Sonntag wurde sie Fünfte. In der Elite-Kategorie der Männer belegte der Berner Loris Aeberhard am Samstag Rang 6.

In Ravels waren die Startfelder kleiner als zuletzt in Verona und Zolder. Etliche Weltklasseathletinnen und -athleten hatten auf die Teilnahme verzichtet – darunter auch die meisten Schweizer Nationalkadermitglieder.

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.