#swisscyclingfamily | Member

WC Les Gets

Alessandra Keller siegt im Short Track

Alessandra Keller gewinnt in Les Gets zum 5. Mal ein Short Track Weltcup. Bild: Maxime Schmid

Alessandra Keller lässt erneut ihre gute Olympiaform aufblitzen. Die Nidwaldnerin gewinnt zum Auftakt des Mountainbike-Weltcups in Les Gets im Short Track.

Keller setzte sich in den französischen Alpen vor der Niederländerin Puck Pieterse und der Australierin Rebecca Henderson durch. Damit feierte die Schweizerin im sechsten Short-Track-Rennen der Saison bereits ihren vierten Podestplatz und baute die Gesamtführung in dieser Disziplin weiter aus. An den Sommerspielen in Paris werden in gut drei Wochen allerdings nur im Cross-Country Medaillen vergeben.

Die Schweizer Männer verpassten das Podest. Thomas Litscher und Filippo Colombo belegten beim Sieg des Südafrikaners Alan Hatherly die Ränge 5 respektive 6. Nino Schurter lässt das letzte Rendez-vous vor Olympia aus. Mathias Flückiger, der zweite Schweizer Olympiastarter, klassierte sich auf dem 22. Rang.

In der U23 Kategorie fuhr Finn Treudler als Zweiter aufs Podest. Bei den U23-Frauen sorgte Ginia Caluori als Fünfte für das Schweizer Bestresultat. sda/Swiss Cycling

Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.