WM Tel Aviv

Achtköpfige Equipe an der U19-Bahn-WM

Im Juli standen die Juniorinnen und Junioren schon an der EM in Portugal im Einsatz, jetzt folgt die WM. Bild: Sprint Cycling Agency 2022

Swiss Cycling hat für die U19-Weltmeisterschaften in Tel Aviv vom 23. bis am 27. August je vier Athletinnen und Athleten selektioniert.

Eine gute Woche, nachdem die Elite-Fahrerinnen und -Fahrer an den European Championships in München um Medaillen kämpften, wird nun auch der Schweizer Bahn-Nachwuchs an der Reihe sein. Im Rahmen der U19 Weltmeisterschaften reisen je vier Athletinnen und Athleten nach Tel Aviv. Während eine Teilnahme der Schweizer Junioren an den Weltmeisterschaften nichts Neues ist, kommt es bei den Juniorinnen zu einer Premiere. Zum ersten Mal werden die U19-Fahrerinnen mit einem Frauen-Vierer an einer WM am Start stehen.

 

Aufgebot

U19 Frauen U19 Männer
Fantine Fragnière, 2004, Vuadens FR Luca Bühlmann, 2005, North York (Kanada)
Lorena Leu, 2004, Altdorf UR Jonas Müller, 2004, Oberkirch LU
Janice Stettler, 2004, Ersigen BE Noah Obrist, 2004, Hünenberg ZG
Anaëlle Gaillard, 2004, Choëx VS Tim Rey, 2004, Niederbipp BE
Dein Browser ist nicht mehr aktuell. Bitte aktualisiere Deinen Ihren Browser.