Get Adobe Flash player

Strasse 08-2014 zuschnitt

Da Costa gewinnt in Verbier – Frank bester Schweizer

_mg_5134_websiteDer Portugiese Rui Alberto Da Costa hat an der Tour de Suisse die zweite und längste Etappe (218,3 km) mit Zielankunft in Verbier gewonnen und ist neuer Gesamtleader der Schweizer Rundfahrt. Im Schlussanstieg überholte Da Costa auf den letzten 200 Metern Frank Schleck, der sechs Kilometer vor dem Ziel angegriffen hatte.

Mathias Frank wurde als Dreiundzwanzigster bester Schweizer dieser Etappe. Mit einem Rückstand von 1 Minute und 37 Sekunden auf den Leader hat er das Trikot des besten Schweizer Fahrers übernommen.

Link Tour de Suisse Website