Get Adobe Flash player

Strasse 08-2014 zuschnitt

Pascale Schnider doppelt nach – Marcel Aregger U23-Meister

sprint_photo_werner_jacobs_radsport.chDer Auftakt zu den Strassenmeisterschaften in Kirchdorf ist geglückt. Nach äusserst attraktiven Rennen, auf einer schweren Strecke, wurden bereits heute Samstag vier Titel vergeben. Die Zeitfahr-Meisterin Pascale Schnider doppelte nach und sicherte sich auch Gold im Strassenrennen; nach dem Titel im Bahn-Omnium bereits Schniders dritter Titel in diesem Jahr. Der Zuger Marcel Aregger krönte ein perfektes Rennen seines Teams „PRICE“ und gewann im Sprint einer sechs Fahrer starken Gruppe die Goldmedaille in der U23-Kategorie. Bei den Frauen Nachwuchskategorien holten sich die Mountainbikerin Jolanda Neff (U19) und Ramona Bärlocher (U17) die Titel.

Schniders entscheidende Attacke in der letzten Runde

ziel_pascale_schnider_werner_jacobsPascale Schnider ist momentan nicht zu stoppen. Nachdem sich das Rennen der Frauen zu einem wahren Ausscheidungsrennen entwickelt hatte, griff die 26-Jährige in der letzten Runde ihre verbleibenden fünf Konkurrentinnen an und sicherte sich überlegen der Titel bei den Elite Frauen. Die Thurgauerin Patricia Schwager konnte Schnider knapp nicht folgen und musst sich, wie bereits im Zeitfahren, mit Silber begnügen. Im Sprint der Verfolgerinnen gewann die ehemalige Meisterin Jennifer Hohl Bronze.

Definitive Rangliste Frauen Elite

Aregger mit dem besten Ende

podest_u23Marcel Aregger war bei den U23-Herren der Mann des Tages. Im Vorjahr noch Dritter an den Landesmeisterschaften, gewann er nach kräftezehrenden 158 Kilometer den Titel bei den Espoirs. Lange war das Rennen von einer Gruppe um die drei Romands Loïc Aubert, Cyrille Thiéry und Arnaud Grand geprägt gewesen. In der letzten Rennstunde veränderte sich die Situation an der Spitze jede Runde. Die Mitfavoriten Silvan Dillier, Sébastien Reichenbach und Marcel Aregger schlossen erst der zweitletzten Runde zur Spitze auf. Nach einer erfolglosen Attacke Samuel Horstmanns hatte Aregger am Ende die grössten Kraftreserven und meisterte den Zeitfahr-Meister Silvan Dillier. Areggers Teamkollege Patrick Schelling fuhr auf den dritten Podestplatz.

Definitive Rangliste Herren U23

ziel_u19_werner_jacobsNeff überrascht auf der Strasse

Die U19-Meisterin heisst Jolanda Neff. Die Mountainbike-Meisterin der Kategorie U19 bestritt erstmals ein richtiges Strassenrennen und gewann gleich den Titel. Im Spurt von fünf Fahrerinnen besiegte sie die Titelverteidigerin Linda Indergand und Larissa Brühwiler. Die Titel „Swiss Champion U17“ gewann Ramona Bärlocher im Alleingang.

Definitive Rangliste Frauen U17
Definitive Rangliste Frauen U19

Morgen Sonntag folgen die Schweizer Meisterschaften der Kategorie U19 Herren (Start 8:00) und der Elite/Profis (Start 12:00).