Ein weiterer Tag in Gelb für Cancellara

Fabian Cancellara hat auf der 4. Etappe von Cambrai nach Reims über 153.5 Kilometer das gelbe Führungstrikot problemlos verteidigt. Das Quintett Dimitri Champion, Nicolas Vogondy (beide Fra), Iban Mayoz, Inaki Isasi (beide Spa) und Francis de Greef (Bel) fuhr während 140 Kilometern vor dem Feld – allerdings nie mit mehr als knapp drei Minuten Vorsprung. Für einmal kam es zu keinen gravierenden Stürzen beim grossen Kräftemessen der Sprinter und im Massensprint siegte erneut der Italiener Alessandro Petacchi. Fabian Cancellara kam auf dem 26. Rang ins Ziel und führt weiterhin 23 Sekunden vor dem Briten Geraint Thomas.